Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB):

Es wird klargestellt, dass es sich bei den Seminaren grundsätzlich um reine Selbsthilfeveranstaltungen von stotternden Menschen handelt. Etwas anderes gilt nur, soweit dies in der Seminarbeschreibung ausdrücklich kenntlich gemacht ist. Ein Seminarerfolg wird in jedem Fall nicht zugesichert.

1. Anmeldung und Bestätigung
Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Die Anmeldungen erfolgen schriftlich an den genannten Organisator. Die Teilnahmegebühr ist zum Zeitpunkt der Anmeldung auf das angegebene Konto zu entrichten. Ausnahmen gelten nur in Absprache mit dem Organisator.

2. Rücktritt seitens des Veranstalters
Es besteht kein Anspruch auf tatsächliche Durchführung des Seminars. Kommt das Seminar nicht zustande, weil die erforderliche Mindest-Teilnehmerzahl nicht erreicht wurde, teilt der Veranstalter dies spätestens drei Wochen vor dem geplanten Beginn des Seminars mit. Aus wichtigem Grund (bspw. Krankheit des Referenten, Ausfall des Seminarhauses etc.) kann der Veranstalter bis unmittelbar vor Beginn das Seminar absagen. Soweit ein Seminar nicht durchgeführt wird, werden den Teilnehmern ihre jeweils gezahlten Teilnahmegebühren erstattet. Der Veranstalter behält sich vor, Änderungen des Seminarinhaltes im Rahmen der Weiterentwicklung vorzunehmen und/oder weitere bzw. andere Referenten einzusetzen. Die Änderungen wird der Veranstalter den Teilnehmern unverzüglich mitteilen.

3. Rücktritt seitens des Teilnehmers
Ein Rücktritt seitens des Teilnehmers ist kostenfrei, wenn er bis spätestens zum Anmeldeschluss erfolgt. Der Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen. Bereits gezahlte Beträge werden zurücküberwiesen. Geht die Rücktrittserklärung später ein oder erscheint der Teilnehmer nicht ohne Rücktritt, werden Stornogebühren fällig. Meldet er sich nach Anmeldeschluss ab, werden 50 Prozent der Teilnahmegebühr berechnet. Bei einem Rücktritt ab 14 Tagen vor Seminarbeginn sind 75 Prozent, ohne Abmeldung 100 Prozent des Betrages fällig. Es gilt das Datum des Poststempels. Mit seiner Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Rücktrittsbedingungen an.

4. Preise, Leistungen und Zahlungsbedingungen
Es gelten die Preise des jeweils aktuellen Seminarangebots des Veranstalters zum Zeitpunkt der Anmeldung. Fahrtkosten werden nicht übernommen. Dies gilt auch, wenn der Teilnehmer das Seminar auf eigenen Wunsch abbricht. Eine Ermäßigung wird nur auf Anfrage gewährt. Sie gilt für Arbeitslose, Schüler, Studenten und Sozialhilfeempfänger. Ein entsprechender Nachweis ist bei Anmeldung vorzulegen.

5. Sicherheit
Der Teilnehmer ist verpflichtet, die am Veranstaltungsort geltenden Sicherheitsbestimmungen einzuhalten. Jeder Seminarteilnehmer übernimmt für sein Handeln und seine Erfolge oder Misserfolge selbst.

6. Datenschutz
Der Teilnehmer willigt darin ein, dass seine personenbezogenen Daten gespeichert - und an die anderen Teilnehmer sowie an die Bundesvereinigung Stotterer-Selbsthilfe weitergegeben - und zum Zwecke der Mitgliederwerbung genutzt werden. Andernfalls teilt der Teilnehmer dies dem Veranstalter entsprechend mit.

7. Haftung
Der Veranstalter haftet nicht für entstandene Schäden, Diebstähle oder dergleichen, die auf den Seminaren eintreten, soweit es sich um einen Fall der einfachen Fahrlässigkeit seitens des Veranstalters handelt. Gerichtsstand ist Münster.